Spielphilosophie

Vinland unterscheidet sich in einigen grundlegenden Dingen von einem herkömmlichen Wochenendspiel. Am besten kann man das was wir meinen als „interaktiven Plot“ beschreiben.

Interaktiver Plot bedeutet, daß unsere Spieler in einer lebendigen Welt agieren und durch ihre Handlungen direkte und indirekte Reaktionen und Konsequenzen hervorrufen. NSC sind nicht unbedingt als solche erkennbar und stimmen ihr Spiel auf die Handlung und die Handlungen der Spieler ab. Die dadurch entstehende Logik des Handelns erschafft eine einzigartige Spieldichte und ein – unserer Meinung nach – besonderes Rollenerlebnis. Die Bedingung hierfür ist jedoch auch die aktive Beteiligung am Spiel, wobei hier Spiel und nicht unbedingt Plot gemeint ist. Das ist natürlich anstrengender als auf den „nächsten Angriff“ zu warten, bringt aber jede Menge Spaß und spannende Abenteuer.